Loading...

Google Core Update

2019-03-19T21:14:02+00:00März 19, 2019|

Hast Du eine Veränderung in Deinem Ranking bemerkt? Dann könnte es an dem Core Update vom 12.3.2019 liegen.
Aktuell wird immer noch viel darüber spekuliert. Laut Google handelt es sich um ein großes Update, das aber – entgegen einiger Vermutungen – in keinem Zusammenhang mit dem berühmt berüchtigten Penguin-Update aus dem Jahr 2012 steht. Der offizielle Name des Updates lautet Google March 2019 core algorithm update.

 

Neuer Suchalgorithmus?

Steht das Update, das umgangssprachlich zur Verwirrung auch Florida 2 genannt wird, eventuell im Zusammenhang mit der Einführung von neuen Suchalgorithmen? Darüber wird heiß spekuliert, möglich ist es durchaus.

Ein aktuelles Forschungspapier von Google informiert diesbezüglich über Neuerungen. In dem Dokument wird ein Vergleich der gecrawlten Webseite mit ähnlichen Seiten beschrieben. Das bedeutet für Dich, dass Du Deine Webseite immer als Ganzes betrachten solltest und Dir auch mal vergleichbare Webseiten ansehen kannst.

 

Betroffene Branchen

Betroffen sind vor allem Websites aus dem Health-Bereich. Hier sind aktuell starke Schwankungen zu verzeichnen. Nischenwebsites aus dem Gesundheitsbereich sackten im Vergleich zu größeren Webseiten mit starkem Branding seit dem Core Update ab. Vertrauen und Markenbildung immer wichtiger.

 

Nutzersignale werden (noch) wichtiger

Webseiten, die über positive Nutzersignale verfügen (lange Verweildauern, hohe Scrolltiefen, viele Seiten pro Besuch und geringe Absprungraten etc.) konnten in ihren Rankings nach dem Update zulegen.
(Quelle: Searchmetrics)

Snippet Beispiel

Was hat sich bei Dir geändert?

Aktuell läuft eine Umfrage von SearchEngineLand, wie sich das Update auf die Mehrheit der Webseiten ausgewirkt hat.

Möchtest Du daran teilnehmen? Hier geht’s direkt zu der Umfrage zum Thema Google Core Update.